Minizopfmuster-Socken für Lena mit Anleitung

Januar 24, 2011 um 7:02 pm | Veröffentlicht in Anleitungen, Gestricktes, Socken | 11 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Immer Kürbissuppen- oder Kaffeebohnenmuster wird langweilig. Habe von meiner Nachbarin dieses Minizopfmuster bekommen. Ist auch ein uraltes Muster, finde es aber sehr schön.  Da nur eine Masche gedreht wird, benötigt man keine Hilfsnadel. Werde ich sicher noch oft stricken.

Minizopfmuster

Anleitung:

3 Runden 2 Maschen rechts, 2 Maschen links (Bündchenmuster)
4. Runde: 2 Maschen rechts zusammenstricken, die Maschen auf der linken Nadel lassen, die erste Masche rechts stricken, Maschen von der Nadel gleiten lassen, 2 Maschen links

Diese 4 Runden fortlaufend wiederholen

PDF-Datei: Minizopf

Minizopfmuster

Habe wieder einmal die Bumerangferse gestrickt.

11 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Hallo Heike!

    Das ist wirklich ein wunderschönes Muster. Das muss ich mir mal merken.

    Liebe Grüße Carmen

  2. Mit etwas Glück wird heute ein Nadelspiel frei, da könnte ich doch glatt mal probieren….
    Danke für die Idee!
    Liebe Grüße
    Moni

  3. Hallo Heike
    das Muster gefällt mir sehr gut.Stricke bestimmt die nächsten Socken mit dem Muster

    lg Brigitte

  4. liebe heike! herzlichen dank für diese anleitung! es ist wirklich ein wunderschönes muster! ich habe es ausprobiert und bin schwer begeistert! danke!!! 🙂
    glg, tina

  5. Hallo Heike,
    Wollte das Muster grad stricken, aber ich versteh die 4. Reihe nicht. Zwei Maschen rechts zusammen … wenn ich was zusammen stricke, muss ich doch auch wieder ne Masche aufnehmen. Kannst du das Rätsel auflösen? LG Romy

  6. Hallo, mir geht es wie Romy. Wenn ich 2 M zusammenstricke, muss ich doch eine M wieder zunehmen, oder? Gruss Inge

    • 2 Maschen rechts zusammen stricken, die Maschen auf der linken Nadel lassen: In die Maschen einstechen, Faden holen, Maschen auf der linken Nadel lassen, die erste Maschen der beiden Maschen rechts stricken. Dann hast du wieder 2 Maschen.

  7. Warum geht mein Muster mit 52Maschen nicht auf das ist doch mit 2Maschen oder mach ich einen Denkfehler.

    • Die Maschenzahl muss durch 4 teilbar sein. Mit 52 Maschen ist es der Fall, müsste also aufgehen. 2 links 2 rechts, in jeder 4. Reihe wird das Zöpfchen gestrickt. LG

  8. Versteh ich nicht. Wenn ich zwei Mädchen Re zusammen stricke nehme ich die jedesmal eine Masche ab! Eine Zunahme die das wieder ausgleichtvsehe ich auch nicht. ???

    • 2 Maschen rechts zusammen stricken, die Maschen auf der linken Nadel lassen: In die Maschen einstechen, Faden holen, Maschen auf der linken Nadel lassen, die erste Maschen der beiden Maschen rechts stricken. Dann hast du wieder 2 Maschen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: